Projekt: „Drehoptik“ Entwicklungsziele:

  • Kompensation der Bildverdrehung bei Rotation des Objektivkopfes mit 2×90° Schenkel
  • Adaption an eine standarisierte Kameraschnittstelle
  • Motorische und manuelle Bedienung

 

Aufgabe:

  • Konzeptentwicklung und Konstruktion der Komponenten
  • Entwicklung des Justage- und Montagekonzepts
  • Prototypenbau und erste Funktionstests

Projekt: „Drehoptik“